Erste Spielgemeinschafts-Meisterschaften boten guten Tischtennissport

Erste Spielgemeinschafts-Meisterschaften boten guten Tischtennissport

Jeweils vier Akteure des MTV Salzdahlum und des SV Wendessen ermittelten am vergangenen Sonntag im Modus „Jeder gegen jeden“ den ersten Meister der neu gebildeten Spielgemeinschaft.

Spannende Duelle und zum Teil hochklassige Ballwechsel prägten den Vormittag. Und obwohl es einige Überraschungen und viele knappe Ergebnisse gab, und am Ende auch niemand unbesiegt blieb, entsprachen die Schlussplatzierungen exakt der Reihenfolge, in der wir auch in die gerade beginnende Punktspielserie starten.

Mit 7:1 Siegen setzte sich Frank Gröpler knapp vor Jannik Hüttig und Stefan Wittmann mit jeweils 6:2 Siegen durch. Herzlichen Glückwunsch!

Eine gelungene Veranstaltung, die bei der nächsten Auflage hoffentlich auf größeren Zuspruch stoßen wird.