Ein toller Sieg zum Abschluß einer aufreibenden Saison

Ein toller Sieg zum Abschluß einer aufreibenden Saison

Am letzten Spieltag der Saison wartete der TSV Sickte II auf uns. Erinnerungen ans Hinspiel und ein klarer Sieg waren den Kindern sofort präsent. 

Letztlich haben wir den Kindern aber die Ergebnisse der letzten drei Saisonspiele des TSV vor Augen geführt und konnten Bruder Leichtsinn oder gar Überheblichkeit schnell wieder aus den Köpfen bekommen. Das Spiel begann und es war genau der TSV der uns schnell zeigte wozu sie im Stande waren. Unsere Abwehr wackelte das ein oder andere Mal gewaltig. 

Wie, wenn nicht durch einen endlich perfekt gespielten Angriff gelang es uns hinter die Abwehr zu kommen und das 1:0 zu erzielen. War der Bann gebrochen...keineswegs, denn der TSV war heiß und wollte möglichst mit dem nächsten Angriff den Ausgleich erzielen. Nun waren wir wach und bekamen schon im Mittelfeld Zugriff auf das Spiel. Allerdings dauerte es bis zur 24. Spielminute bis wir den Ball im Mittelfeld eroberten und blitzschnell umschalteten und mit einem satten Schuß ins lange Eck vollendeten und auf 2:0 stellten. Endlich...

Der Wiederanpfiff ertönte und wie von der Tarantel gestochen stürmte unser Mittelfeldspieler auf den ballführenden Spieler des TSV zu, nahm ihm den Ball ab und los ging die wilde Fahrt Richtung Tor des TSV. Kein Spieler des TSV konnte unseren Mittelfeldakteuer aufhalten und dieser Geniestreich wurde mit dem 3:0 belohnt. Halbzeit...

In der Halbzeit galt es unsere Spieler daran zu erinnern, daß noch nichts gewonnen ist und wir weiter Gas geben und diszipliniert sein müssen.

So begann die zweite Halbzeit und der TSV war am Drücker. Einen Treffer konnten wir dank gutem Stellungsspiel, Hilfe untereinander aber auch unserem sehr gut aufgelegten Torwart verhindern. So wog das Spiel hin und her und es war die 37. Spielminute die dem Spieler des Tages das persönlich dritte und der Mannschaft das 4:0 bescherte. 

Was für eine couragierte Leistung unseres Mittelfeldakteurs, denn nicht weniger als sein vierter und fünfter Treffer sollten folgen. Diese Torfolge wurde lediglich durch eine Einzelleistung unserer "10" unterbrochen, die den zwischenzeitlichen 6:0 Stand erzielte. 

Am Ende war es ein verdienter 7:0 Sieg unserer Mannschaft und ein toller Abschluß für eine Saison mit Höhen und Tiefen.

Wir, die Trainer, möchten uns bei euch für diese schwierige aber auch mannschaftlich geschlossene Leistung danken!!! Ihr Kinder seid unser Antritt... DANKE...