Der Tabellenführer gibt sich keine Blöße

Der Tabellenführer gibt sich keine Blöße

Am vorletzten Spieltag  der Saison trafen wir auf die JSG Schladen/Gielde die mit einem Sieg wieder die Tabellenführung übernehmen konnten und wollten.

Entsprechend defensiv gingen wir in die Partie. Es galt, so lange als möglich, keinen Gegentreffer zu kassieren und mit kleinen Nadelstichen den Gegner zu ärgern und selbst zum Erfolg zu kommen. Allerdings brauchte die JSG Schladen/Gielde keine 4 Minuten um uns zu zeigen, mit welchen Ambitionen sie ins Spiel gingen. Unsere teilweise haarsträubenden Abwehrfehler wurden gnadenlos ausgenutzt. Es stand 4:0 aus Sicht der JSG Schladen/Gielde.

Aber genauso wie ich meine Mannschaft kenne haben sie auch reagiert. Es wurde gefightet...die Belohnung folgte promt in der 9. Spielminute. Eine hart getretene Ecke konnte nicht gklärt werden und der Torwart den Ball erst hinter der Linie abwehren. Na also... 4:1! Bis zum Halbzeitpfiff ging es hin und her und es gab Chancen auf beiden Seiten. Ein Tor sollte nicht mehr fallen.

Mit dem Wiederanpfiff warf die JSG Schladen/Gielde die Angriffsmaschine erneut an und erhöhte in der 26. Spielminute auf 5:1. Wir wurden in den folgenden Spielminuten immer wieder vor große Probleme in der Abwehr gestellt da es die JSG Schladen/Gielde verstand temporeich und mit Wucht ihre Angriffe vorzutragen. So fielen in den Minuten 30 bis 35 die Tore 6 bis 8.

Wieder ging ein Ruck durch unsere Mannschaft, denn Aufgeben gilt nicht... In der 41. Spielminute wurden unsere Bemühungen endlich mit einem Treffer belohnt. Eine flache Hereingabe von der rechten Seite und ein Schuß in die lange Ecke bedeuteten das zwischenzeitliche 8:2. Wir spielten weiter mutig, aber irgendwie war es ein gebrauchter Tag und es sollte heute einfach nicht sein.

Zwei weitere Treffen der JSG Schladen/Gielde stellten den verdienten 10:2 Endstand her.

Glückwunsch an den Sieger und neuen Tabellenführer unserer Staffel!