REVANCHE GEGLÜCKT

26.05.2018

Im Meisterschaftsspiel gegen Othfresen wollten wir uns heute für die Niederlage im Pokal-Achtelfinale, gegen selbigen Gegner,  revanchieren.

Erneut auswärts angetreten entwickelte sich zunächst ein offenes Spiel, indem Othfresen auch schon seine erste Möglichkeit zur Führung nutze.

Da Othfresen, wie im Pokalspiel in ihrer Torhüterin, wieder seinen besten Akteur hatte, sollte uns trotz einiger Möglichkeiten,  kein eigener Treffer in Halbzeit 1 gelingen.

Zur zweiten Halbzeit tauschten unser zentraler Abwehrspieler und unser linker Mittelfeldspieler die Positionen.

Diese Umstellungen trugen sofort zur Oberhand des Spiels bei.

Und diesesmal waren wir es, die ihre erste Möglichkeit zum Torerfolg nutzten.

Mit dem Schub des Ausgleichtreffers spielten wir ganz stark auf und drängten auf den Siegtreffer.

Der zweite Treffer unseres Rechtsaußen brachte dann auch verdienten Erfolg .

Endstand Othfresen - JSG Salzdahlum/Dettum 1-2-

.